Psychotherapie und Beratung

„Das Große ist nicht, dies oder das zu sein,
sondern man selbst zu sein.“

(Søren Aabye Kierkegaard)

In den Einzelsitzungen haben Sie Platz und Zeit für Ihr Thema, für Ihren Konflikt, für das was Sie vielleicht auch erst noch herausfinden möchten.

Es ist wichtig im Hier und Jetzt zu erkennen, was „mein Anliegen“ ist. Es gibt die Möglichkeit, sich mit diesem Anliegen zu beschäftigen – dazu in die Vergangenheit zu schauen kann eine Erweiterung darstellen. Denn oft haben aktuelle Konflikte oder Themen mit Erfahrungen der Vergangenheit zu tun. Hier gebe ich in Gesprächen, durch Reinszenierung von problematischen Situationen, durch Bewegungs- und Körperübungen, Rollenspielen und Traumreise die Möglichkeit, unterdrückte Gefühle wiederzubeleben und starre Haltungen und alte Konflikte zu erkennen und aufzulösen.

Wenn wir uns nicht mehr bewegen (können) schwindet unsere Lebendigkeit, unser Glück, die Möglichkeit, unser Leben selber zu leben und die Verantwortung für uns zu übernehmen. Ich möchte Sie darin unterstützen innezuhalten, mutig zu schauen:

- Was ist gerade (mit mir)?
- Wo komme ich her?
- Wo will ich hin?

Es ist wichtig eine Beziehung zu sich selber zu haben; diese haben wir oft verloren... und somit ist es gut, sich mit folgenden Fragen zu beschäftigen:

- Was brauche ich?
- Wie fühle ich mich?
- Was will ich?

Vielleicht hören sich diese Fragen einfach an, vielleicht merken Sie aber auch, das solche Fragen bisher keine Aufmerksamkeit in ihrem Leben hatten.
Natürlich hat es seine Gründe, dass wir unser Leben zeitweise nicht authentisch leben können, eher eingeschränkt, gefühllos/-arm, dumpf, mechanisch/funktional... In der Therapie können Sie sich den Platz geben, die Gründe zu finden, sie zu betrachten, zu verarbeiten und Konflikten im Heute zu begegnen. Dazu bedarf es immer wieder Geduld und Zeit sich zu erfahren, sich damit anzunehmen und herauszufinden, wie und was Sie verändern können.

Ich biete sowohl Psychotherapie als auch Beratung an. In der Psychotherapie brauchen die Prozesse mehr Zeit und werden tiefer erlebt als in der Beratung. In der Beratung können aktuelle Themen punktuell und zeitnah bearbeitet werden.

Häufigkeit der Sitzungen der Therapie oder Beratung gestalten wir gemeinsam in einer individuellen Betrachtung. Eine Sitzung dauert in der Regel 60 Minuten.